Home » Fatwas Bookmark and Share

Ist Rauchen haram, makruh oder halal?

21 März 2010 27,797 views 24 Comments

Ist das Rauchen (von Zigaretten) im Islam nun haram, makruh oder sogar halal? Die Diskussion zwischen Raucher und Nichtraucher beschäftigt nicht nur den Westen, sondern ebenfalls die muslimische Welt, Ulama (Gelehrte) eingeschlossen: Es existieren Fatawa wonach das Rauchen eindeutig haram sei, aber auch Fatawa wonach das Rauchen lediglich makruh ist.
Hier versuche ich inshallah die Argumente beider Seiten aufzulisten.

Zunächst einmal sollten sich alle rauchenden Brüdern (und Schwestern!) von dem Gedanken verabschieden wonach das Rauchen halal (erlaubt) sei. Dafür gibt es keine Grundlage sondern nur Gegenargumente, darunter der reine Menschenverstand.

Nachdem dies jetzt geklärt ist widmen wir uns der eigentlichen Diskussion zu ob das Rauchen haram (verboten, Sünde) oder “nur” makruh (verpönt, unerwünscht) ist.

Die Argumente wonach das Rauchen haram ist

1. Es ist haram sich selbst zu schaden
Quran Surat Al-Nisaa`:

يَا أَيُّهَا الَّذِينَ آمَنُوا لَا تَأْكُلُوا أَمْوَالَكُمْ بَيْنَكُمْ بِالْبَاطِلِ إِلَّا أَنْ تَكُونَ تِجَارَةً عَنْ تَرَاضٍ مِنْكُمْ ۚ وَلَا تَقْتُلُوا أَنْفُسَكُمْ ۚ إِنَّ اللَّهَ كَانَ بِكُمْ رَحِيمًا
O die ihr glaubt, zehrt nicht euren Besitz untereinander auf nichtige Weise auf, es sei denn, daß es sich um einen Handel in gegenseitigem Einvernehmen handelt. Und tötet euch nicht selbst (gegenseitig). Allah ist gewiß Barmherzig gegen euch. [4:29]

2. Es ist haram anderen Schaden zuzufügen (z.B. durch Passivrauchen)
Quran Surat Al-Ahzab:

وَالَّذِينَ يُؤْذُونَ الْمُؤْمِنِينَ وَالْمُؤْمِنَاتِ بِغَيْرِ مَا اكْتَسَبُوا فَقَدِ احْتَمَلُوا بُهْتَانًا وَإِثْمًا مُبِينًا
Und diejenigen, die den gläubigen Männern und den gläubigen Frauen Leid zufügen für etwas, was sie nicht begangen haben, laden damit Verleumdung und offenkundige Sünde auf sich. [33:58]

3. Verschwendung (von Geld) ist haram
Quran Surat Al-Israa`:

وَآتِ ذَا الْقُرْبَىٰ حَقَّهُ وَالْمِسْكِينَ وَابْنَ السَّبِيلِ وَلَا تُبَذِّرْ تَبْذِيرًا
Und gib dem Verwandten sein Recht, ebenso dem Armen und dem Sohn des Weges. Und handle nicht ganz verschwenderisch. [17:26]

إِنَّ الْمُبَذِّرِينَ كَانُوا إِخْوَانَ الشَّيَاطِينِ ۖ وَكَانَ الشَّيْطَانُ لِرَبِّهِ كَفُورًا
Gewiß, die Verschwender sind die Brüder der Satane; und der Satan ist gegenüber seinem Herrn sehr undankbar.[17:27]

Argumente wonach das Rauchen makruh und nicht haram ist

1. In Quran und Sunnah ist über das Rauchen nichts erwähnt. Das heißt weder Allah (swt) noch der Prophet (saws) haben es verboten.
In solchen Fällen ist die Methodik vieler Rechtsgelehrte eher zu makruh als zu haram zu tendieren

Wieso kommen Gelehrte auf unterschiedliche Meinungen?

Das liegt hauptsächlich an der Beweisführung der unterschiedlichen Madhahib (Rechtsschulen). Die einen sagen das die Beweise aus Quran und Sunnah eindeutig sind, die anderen tendieren eher zu makruh als zu halal da Rauchen (oder vergleichbares) nicht explizit erwähnt wurden.

Zigaretten rauchen - halal, makruh oder haram?

Zigaretten rauchen - halal, makruh oder haram?

Zweifelsfrei spricht alles  gegen das Rauchen. Es schadet der Gesundheit, stinkt, kostet viel Geld. Kein Gelehrter sagt das es halal ist! Hier geht es nicht um pro- oder contra-Rauchen. Sie sind nur unterschiedlicher Meinung ob es schlecht ist (im Fall von makruh) oder ganz schlecht ist (im Fall von haram). Daher sollte jeder Muslim inshallah versuchen diese schlechte Angewohnheit sein zu lassen.




Und Allah (swt) weiss es am besten.



24 Comments »

  • HamzaabuEmin schrieb:

    Schon darüber zu diskutieren zeigt schon die eigentliche Schwäche. Wer auch auch nur im entferntesten am Haram zweifelt, zeigt  seine eigentliche Schwäche im Iman und wo sollte hier sich jemand hüten, ausser davor eine eindeutig totbringende substanz die auch noch Kinder und Jugendliche weltweit nachweislich dahinrafft als Haram zu erklären, denn wer nicht zum Guten aufruft und das Werferfliche verbietet gehört nicht zu uns.
    Und lest den Quran und die Sunnah, wo selbst Essen im Übermaß aus tiefer Weisheit Haram wird ( ………….der Gläubige ist mit einem Magen der Kufar mit 7).
    Im Quran und Sunnah ist alles als Verboten deklariert, was tötet, schädigt und krank macht.
    ES IST GANZ GANZ SCHLECHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Hamza abu Emin  

  • Ibn Jihad schrieb:

    an HamzaabuEmin
    Die Gelehrte wo an ein Haram zweifel haben haben deine Meinung nach ein schwachen Iman? Wer bist DU? Wie lange studierst Du Quran und Sunnah das Du sowas von dir gibst und urteil fällst. Bist DU ein Gelehrter?? Fürchte Allah!!
    Bring den Beweis aus Quran oder Sunnah, dass RAUCHEN haram ist. Und bring den Beweis aus Quran und Sunnah das an so ein haram zweifeln ein schwacher Iman ist.  

  • Hamza schrieb:

    wer lesen kann ist klar im Vorteil Bruder: Idn Jihad …..aber mit plumper Anmache kommt man nicht weiter.
    Deine Verallgemeinerungen der Gelerten sind das eine, eine totbringende Sache zu relativieren eine Andere lieber Bruder. Und ich denke mal  Du solltest besser mal den Quran studieren und die Sunnah
    Und dort oben sind bereits eine Menge Beweise für das Haram. Mehr ist dem nicht weiter beizutragen.  

  • Abu Aischa schrieb:

    Assalamualekum w.r.b. an alle Muslime
    Zunächst einmal möchte ich darauf  aufmerksam machen dass die Muslime mit besten Beispielen Voran gehen müssen ( gem. Quran u. Sunnah ) um Allahs Wohlgefallen zu erreichen.
    Wenn wir einander Kritisieren sollten wir  das auf  beste Art und Weise machen und nicht auf emotionler Ebene wie die Strassenjungs aus den deutschen Grossstädten. Wir wollen doch alle zur Wahrheit hin oder wollen wir mit unserer Kritik den anderen Verletzen.
    Ich bin kein gelehrter.
    Jedoch möchte ich folgendes bemerken:
    Es ist eindeutig haram sich selber zu Schaden !
    Oder brauchen wir einen KAFIR der uns durch die Aufschrift auf der Zigarettenverpackung sagt: RAUCHEN  KANN  TÖDLICH SEIN !  Oder  RAUCHEN FÜGT IHNEN UND DEN MENSCHEN IN IHRER UMGEBUNG ERHEBLICHEN SCHADEN ZU !  Oder RAUCHEN VERURSACHT KREBS !  Und viele andere NASIHA stehen darauf.
    Oder hat der Prophet .sas. damals etwas geraucht was ihn schaden zugefügt hätte ???
    Ich wollte nur einige Denkanstöße überbringen. und denke das diese thema eindeutig ist.
    Verzeiht wenn ich einen veletzt haben sollte, meine Absicht ist lediglich etwas Licht ins dunkle zu bringen und somit Allahs wohlgefallen zu bekommen. Jesakallahukheiran. Wassalamualeikum w.r.b.
    Abu Aischa aus Bonn
       

  • Abdul Madschid schrieb:

    As salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

    in dem vorletzten Satz steht:
    “Sie sind nur unterschiedlicher Meinung ob es schlecht ist (makruh) oder ganz schlecht ist (haram).”
    Warum wird makruh in Klammern hinter “ob es schlecht ist” und hinter “ganz schlecht ist” in Klammern haram geschrieben?
    Es erweckt somit den Eindruck, dass haram und makruh die arabischen Begriffe sind für die davor stehenden Worte, was mir neu wäre als Übersetzung.
    InshaAllah kann der Verfasser dieses Textes es erklären, oder den Satz umändern, barakallahu fik.
    Wa salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.  

  • Abu-Leyl schrieb:

    Abdul Madschid: InshaAllah kann der Verfasser dieses Textes es erklären, oder den Satz umändern, barakallahu fik. .

     

    Wa Alaikom Assalam,

    ist vielleicht etwas missverständlich geschrieben.
    Die Wörter in Klammer sollen keine Übersetzung darstellen. Es soll nur aufzeigen dass es sich im Bezug auf das Rauchen nicht um “gut oder Schlecht” geht sondern eben um “schlecht oder ganz schlecht”.

    Die Übersetzungen für makruh findest Du hier: http://www.planetislam.de/lexikon/bedeutung-islamischer-begriffe-makruh.html

    und für haram hier: http://www.planetislam.de/lexikon/bedeutung-islamischer-begriffe-haram.html  

  • Abdul Madschid schrieb:

    As salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,
    akhi abu-leyl, barakallahu fik, ja die Übersetzungen habe ich vor meinem Post gelesen, alhamdulillah.
    Ja akhi, wie ich oben meinte, es macht auf mich den Eindruck, dass es als Übersetzung dient, weil ich es so kenne, dass in der Klammer eigentlich meistens die Übersetzung für ein Wort steht, oder halt eine Erläuterung dazu, bestehend aus mehreren Worten.
    Bsp.: Person A hat seine Hidaya (Rechtleitung von Allah aza wa jal) vor einem Jahr bekommen.J
    Barakallahu fik, ya akhil kareem, dass du geantwortet hast.  

  • Abu-Leyl schrieb:

    Wa Alaikom Assalam,

    ich habe jetzt die betreffende Passage abgeändert und hoffe das damit deutlich wird das es keine Übersetzung sein soll.

    Barak Allah Fik

     

      

  • Abdul Madschid schrieb:

    Alhamdulillah, ja jetzt ist deutlicher geworden. Wa fika barakallah.
    Eine Sache muss ich noch sagen, inshaAllah.
    Es gibt ein neues Phänomen, das sind Leute, die sagen, dass Rauchen halal sei.
    Ihre Methode ist folgende: “Mit Schaden ist ein anderer Schaden gemeint, als der Schaden, den Rauchen anrichtet… Mit töten ist etwas anderes gemeint… ”
    Dies ist ihre Methode, möge Allah aza wa jal uns davor bewahren.
    Sie drehen Worte um, bzw. interpretieren diese Worte nach ihren Neigungen und sagen somit, dass Rauchen halal sei, audhubillah.
    Sie stützen ihre Beweise (sind meiner Meinung nach keine Beweise) auf ihren eigenen Meinungen und nehmen keine Gelehrten und auch keine Hadithe und Definitionen der arabischen Wörter oder sonst was als Beweis!!! Ihr Verständnis ist ihre Erlaubnis für eine Sache. Möge Allah aza wa jal ihnen Verstand geben. Es ist jedoch nur eine bestimmte Gruppe, die das ihren Mitgliedern beibringen, wa allahu alim.
    Die Meinung, dass Rauchen makruh ist, habe ich bei meiner Recherche nicht herausfinden können, da seitdem die Wissenschaft gezeigt hat, was Rauchen alles anrichtet, kein Gelehrter mehr der Meinung ist, dass Rauchen makruh sein könnte. Es kann somit also nur Haram sein, aufgrund der Beweise und der Bestätigung und Ergebnisse.
    Wer mehr wissen möchte, ich bin gerade dabei eine Sammlung fertig zu stellen mit den Meinungen der Gelehrten basierend auf Quran und Sunna und ich sammle die Erkenntnisse der Wissenschaft im Bezug auf den Schaden und den Krankheiten, was eine Zigarette anrichten kann.
    Barakallahu feekum, ihr könnt mich kontaktieren unter meiner E-Mail Adresse: abdulmadschid@googlemail.com
    Wa alaikum salam wa rahmatullahi wa barakatuh.

      

  • Ibn Jihad schrieb:

    Die Meinung, dass Rauchen makruh ist, habe ich bei meiner Recherche nicht herausfinden können, da seitdem die Wissenschaft gezeigt hat, was Rauchen alles anrichtet, kein Gelehrter mehr der Meinung ist, dass Rauchen makruh sein könnte. Es kann somit also nur Haram sein, aufgrund der Beweise und der Bestätigung und Ergebnisse.
     
    salam,
    von welche wissenschaft redest du? von den statistiken der kuffaar die erstunken und erlogen sind ! 

    somit ist also rauchen genauso haram wie ALKOHOL trinken? das ich nicht lache!
    was ist mit schokolade??? schadet den zähne also haram nach deinem system.
    arabische gelehrten sagen meist haram, nichtarabische gelehrte meist makruh:
    http://www.sunniforum.com/forum/showthread.php?29558-Fatwa-on-Smoking!!!  

  • Abu Dhabi schrieb:

    kann Ibn Jihad in dem Punkt nur Recht geben..auf welches Fundament stützt ihr euch? Macht ihr neuerdings eure eigenen Gesetze? Tausende Lebensmittel ausser Schweinefleisch sind ungesund und werden trotzdem von euch tagtäglich gegessen, aber das ist dann halal? Aber Tabakblätter zu rauchen, die weder berauschen noch sonst etwas ist eurer Meinung nach haram? Der Faktor von dem alles abhängt, ist die Menge meine Brüder und Schwestern. Raucht ihr eine Schachtel am Tag, dann braucht ihr euch nicht zu wundern wenn ihr 5 Jahre weniger lebt oder Krebs bekommt. Raucht ihr 3 Zigaretten am Tag passiert vielleicht gar nix. Würzt ihr euer Essen mit einer Prise Muskatnuss, passiert gar nix. Esst ihr zwei Muskatnüsse, seid ihr vergiftet und trägt grosse Leberschäden davon oder auch mehr. Die gesündesten Sachen können ungesund werden und dem eigenen Körper schaden. Also unterlasst eure fundamentlosen selbst aufgestellten Thesen und Regeln, mit denen ihr andere Muslime verunsichert.

    Salam  

  • abdullah schrieb:

    Salamu alaikum
     
    Wenn man alles nach dem Schadenprinzip für haram erklärt, dann sollte man alles was zu Zuckerkrankheit führt zum haram erklären. Somit mussten wir mit weißem Reis und weißem Brot anfangen,  und alles, was konserviert wird und die Liste konnte dann sehr lang werden. Zusammengefasst, alles was in den Fabriken hergestellt wird oder konserviert ist, führt nachweislich zu einer oder anderen Krankheit. Nur das geschieht in 30 bis 50 Jahren.
     Diese aufrichtigen Brüder, die den Schaden als Grund nehmen, das Rauchen zu verbieten, essen sehr gerne Zucker, Weißbrot, Reis usw.. Das kommt entweder von Ignoranz oder man verbietet nach der Laune was einem nicht gefällt. Ich persönlich bin allergisch gegen Rauch. Ich bekomme Atemnot in der Nähe von Rauch, damit es jedem klar ist, dass ich nie rauche. Ich wage mich aber nicht etwas als haram zu erklären mit einem nicht bis zum Ende gedachten Argument, egal von wem das kommt.    

  • Enes schrieb:

    Wenn man 2-3 Zigatetten am tag raucht vieleicht nicht,aber wenn es mehr sind, dann schadet es der Gesundheit und dann ist es Haram.Der Bruder Abdullah sagt wenn man alles nach Schadenprinzip für Haram erklärt,dann sollte man alles was zur Zuckerkrankheit führt zum Haram erklären.Bruder Abdullah zuviel essen,schlafen,trinken alles wobei man übertreibt ist Haram.Wenn mann zumbeispiel mit der süßen Nahrung nicht übertreibt,dann wird man auch nicht Zuckerkrank.Selam  

  • metin schrieb:

    allah hat dir das leben gegeben die seele gehört zwar dir aber allah hat dir nur den körper ausgelihen und wenn du rauchst beschädigst du deine lunge und allah sagt bestimmt ( ich habe dir dein leben gegeben und ich werde es dir auch nehmen ) und da müsst ihr schon denken rauchen ist haram denn allah möchte wieder ein gesunden körper zurück haben …  

  • AbuTariq schrieb:

    Es ist erwiesen, dass die Menge von 0,75 bis 1 Zigarette vom Körper innerhalb eines Tages rückstands- und schadfrei abgebaut werden können, also ohne den Körper zu schädigen. Auch muss man bedenken, dass starke Raucher nach einigen Jahren wieder den körperlichen Zustand von strikten Nichtrauchern erreichen können. Das alles sollte man bedenken, wenn man nur mit Sure 7:157 argumentiert!
    Und ALLAH weiß es am besten.
    As-Salam Aleikum Wa Rahmatullahi Wa Barakatu, Ramadan Mubarak an alle meine Geschwister !!!
    wassalam  

  • Yasin schrieb:

    Rauchen ist 10000% Haram den man nimt Gift zu sich und macht gleichzeitig selbstmord und Muhammed a.s.s  sagt im hadidh
     
    Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, (a.s.s), sagte: “Wer sich von einem Berg stürzt und sich dadurch umbringt, der wird ins Höllenfeuer stürzen und darin in aller Ewigkeit bleiben; und wer Gift einnimmt und sich dadurch umbringt, der wird sein Gift in seiner Hand tragen und es im Höllenfeuer trinken und darin in aller Ewigkeit bleiben; und wer sich mit einem Messer tötet, der wird sein Messer in seiner Hand tragen und es im Höllenfeuer in seinen Bauch führen und darin in aller Ewigkeit bleiben.” [Al-Buchari :1188]  

  • Ana schrieb:

     

    Qila: HamzaabuEmin: Schon darüber zu diskutieren zeigt schon die eigentliche Schwäche. Wer auch auch nur im entferntesten am Haram zweifelt, zeigt  seine eigentliche Schwäche im Iman und wo sollte hier sich jemand hüten, ausser davor eine eindeutig totbringende substanz die auch noch Kinder und Jugendliche weltweit nachweislich dahinrafft als Haram zu erklären, denn wer nicht zum Guten aufruft und das Werferfliche verbietet gehört nicht zu uns. Und lest den Quran und die Sunnah, wo selbst Essen im Übermaß aus tiefer Weisheit Haram wird ( ………….der Gläubige ist mit einem Magen der Kufar mit 7). Im Quran und Sunnah ist alles als Verboten deklariert, was tötet, schädigt und krank macht. ES IST GANZ GANZ SCHLECHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hamza abu Emin

     
     
    Zeig mir ein Beispiel eines Völlig gesunden Menschen der durch das Rauchen einer Zigareete einen schaden erhielt  

  • Mohamed schrieb:

    Ich frage mich echt, was für eine Fatwa das überhaupt ist? Und es hat nicht wirklich was mit den Madhahib (Fiqhschulen/Rechtsschulen) zu tun (wie es im Text heißt), denn zu zeit der Salaf (die Gründer der Rechtschulen sind von der Salaf Generation) gab es nicht einmal Zigaretten, sodass man sagen kann es handelt sich um Meinungsverschiedenheiten, WEGEN den Rechtsschulen. So viel dazu….
    Und WENN es Meinungsverschiedenheiten gibt bzgl. diesem Thema, dann auch nur weil damals noch nicht bekannt war wie schlimm das rauchen ist. Heutzutage steht selbst auf den Zigarettenpackungen Sachen wie “Rauchen kann tödlich sein”, “Rauchen führt zu Krebs der Mundhöhle” oder auch “Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu”. Der Raucher stinkt und gibt unnötig für GIFT Geld aus, und nach all dem kommen noch irgendwelche “Hocas” oder “Imame” und sagen es sei doch nur “Mekrüh” bzw. Makruh. Die Zigaretten Firmen geben selbst zu das es Schaden anrichtet und schädlich ist. Klar das dann der eine oder andere darauf nicht klar kommt wenn einer sagt es sei Makruh und paar harte Sachen gegen jene schreibt, wie z.B. das man bei solchen an den Imaan zweifelt usw.
    Bezüglich diesem Thema empfehle ich mal eine richtige Fatwa von einem vertrauenswürdigen Shaykh: http://www.islam-qa.com/en/ref/6679/smoking
    Für jene die kein Englisch können, hier eine Deutsche Fatwa zu dem Thema:

    Frage: Was ist die Strafe für einen Raucher, im Lichte der Scharia?

    Antwort: Der Raucher ist jemand der in etwas verwickelt ist, das Haram ist, den das Rauchen selbst ist Haram an sich, und wir haben schon oft die Beweise für sein Verbot geliefert. Darauf basierend, wenn der Raucher realisiert das es Haram ist, so ist er in etwas verwickelt, was zu den kleinen Sünden zählt. Aber das festhalten an etwas was zu den kleinen Sünden zählt, macht aus dieser Sünde eine große Sünde. Und als Resultat dessen ist er ein Faasiq (ein bekannter Sünder) und sittenlos… Denn die großen Gelehrten sind alle der Meinung, dass wenn jemand in kleine Sünden verwickelt wird, so ist er ein Faasiq, und seine Aussagen und guten Taten sollten nicht in Betracht gezogen werden.

    Es liegt also an dieser Person seinen Herrn zu fürchten, und das Rauchen zu unterlassen, denn dies schadet seiner Gesundheit, seinem Körper und das praktizieren seiner Religion.

    Shaikh Ibn Uthaimin Fataawa Manaar al-Islaam – Band 3, Seite 744, Frage Nr.615
    Allaah weiß es am besten  

  • Tareg schrieb:

    Selam u Alekum,
    Laut meinen Informationen
    Rauchen ganz klar Haram sagen die heutigen Gelehrten Grund dafür ist früher wüssten die alten Gelehrten doch gar nicht wie schädlich das Rauchen ist. Bis vor 2 Wochen war ich selber Raucher habe aufgehört elhamdulliah , am Anfang dachte ich makrou aber wenn wir jetzt ehrlich zu uns selber sind, wissen wir das es Reiner Selbstmord sein kann das risiko ist sehr hoch. Natürlich kann man jetzt sagen manche Rauchen und werden 80 Jahre, ja wenn Allah es will dann ja. Aber ihr stellt euch doch selber eine Falle in die ihr selber fällt und das immer tiefer.
    Schrittweise ist das Selbstmord denken wir da nur an Lungenkrebs Herzinfarkt usw. Wozu so sterben ,wie sollen wir sowas Allah erklären . Es ist für mich haram ganz klar. Aber ok wenn ihr jetzt trotzdem denkt meine mathheb hat aber so gesagt und die wussten wie schädlich es war, dann sieht die Sache anders aus aber ihr könnt Allah nicht anlügen, behaltet das immer im Kopf.
    Du zündest nur dein eigenes Feuer damit an. Und deine sucht für die du so viel Geld ausgegeben hast anstatt zu spenden vielleicht, geht in die Luft .
    Und wie wollt ihr Allah um Vergebung bitten wenn ihr danach eh wieder raucht.
    Denn sollte es eine große Sünde sein . Musste man tauba machen das heißt , man tut diese Sache nicht wiederholen. Es gibt eine Strafe für was Muslime für was macht dua bitte. Und denkt daran wie viel steuern drin sind ihr spendet an Deutschland Zins Schulden anstatt an arme Muslime.
    Es kann sehr schlimm enden.
    Mein tip: wenn ihr richtig glaubt ist es sehr leicht auf zuhören also befasst euch viel mit tauhid  und  immer Iman stark halten damit ihr auch garnicht wieder anfängt.  

  • Seyid schrieb:

    Tareg: ” Es gibt eine Strafe für was Muslime für was macht dua bitte. Und denkt daran wie viel steuern drin sind ihr spendet an Deutschland Zins Schulden anstatt an arme Muslime.”
     
    Entschuldige guter Bruder; aber ich muss dir da jetzt argh widersprechen, da du was verwechselst.
    Diese “Steuern” sind keine “Zins Schulden”. Diese “Steuern” werden auch Mehrwertsteuer genannt und sind nicht mit Zinsen zu vergleichen.
    Zinsen sind, wenn ein Gläubiger ( Geld-Gebende ) dem Schuldner ein Kapital für eine bestimmte Frist ohne Gegenleistung gibt. Ist die Frist abgelaufen schuldet der Schuldner neben dem eigentlichem Kapital ein weiteres Kapital. Und dieses weitere Kapital ist der Zins.
     
    Bei der Mehrwersteuer handelt es sich um ein Vertrag zwischen Staat, Verkäufer und Käufer. Der Staat bietet dem Verkäufer Boden für sein Gewerbe an und fordert im Gegenzug, dass er einen bestimmten Prozentsatz von seinem Gewinn erhaltet. Außerdem fungiert der Staat als “Nachtwächter”; sprich er beschützt den Markt von äußeren und inneren Bedrohungen und regelt nur das Notwendige, damit sowohl Verkäufer und Käufer ihrer Arbeit ohne großen Aufwand und Probleme nachgehen können.
    Zumal der Staat die Mehrwertsteuer auch wieder zurück an den Bürger bezahlt; indem er öffentliche Einrichtungen damit finanziert.
     
    Ich hoffe ich konnte dieses Missverständnis klar und deutlich aus der Welt schaffen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
    Seyid  

  • Abdullah schrieb:

    Ist der Raucher ein Selbstmörder?
    Scheick Ibn Uthaymeen (Großgelehrter) antwortet.:
     
    http://www.youtube.com/watch?v=TEGfrIeTFzE  

  • no3man schrieb:

    asalamu 3alaikum ua rahmatu lah,
    wenn es nicht geschrieben ist ob haram oder nicht hört auf euren verstand, sollte die nikotinsucht euer hirn mit fehlargumenten wie zucker ist ebenfalls ungesund benebelt haben, so wie meins, fragt euer herz wenn es gegenüber gott eine schuld verspürt so sagt es die wahrheit und es wird eine schuld verspüren. Mein bruder zucker ist ein genussmittel, ob du in übermassen geniesst oder nur wenig ist Irrelevant, da di den genuss nicht jedentag jaben musst. Zigerattensucht ist kein genuss, da du es nicjt abstellen kannst es ist eine sucjt ist eine sucht haram? ist eine sucjt die nicht mal etwas positives bewirkt und zu einem herinfakt fu  

  • Abdullah schrieb:

    assalaamu alaykum,
    ich wollte noch – zu den Argumenten die für ein komplettes Raucher Verbot sprechen – ergänzen, dass die Zigarette bzw. das Rauchen eine Sucht mit sich zieht. Und da ist schon das Argument bzw. der vergleich mit Ungesundem Essen nichtig, denn weder Zucker noch Schokolade macht süchtig und fördert auf dauer Hohen Geldverlust und Erkrankungen wie Krebs. Also kann gar nicht die Rede davon sein, dass es davon abhängig ist wie viel man raucht, um es als Haram zu erklären. Denn jeder fängt kleinan, die Sucht ergibt sich dennoch mit der ersten Zigarette. Also bitte hört auf mit allen Mitteln und die größten SCHWACHSINNS Argumente für die Erlaubnis der Zigarette zu sprechen. Das Rauchen schlecht ist, dafür braucht man keine Statistik oder Auswertung von den Kuffar, die man nicht zwangsläufig als Lüge bezeichnen muss.
    Wenn ich einige Kommentare lese, da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Wie kann man Süßnahrung oder Zucker mit Rauchen vergleichen?!! Eh Hallo? GUTEN MORGEN! Wenn du Raucher bist, ist das dein Problem, aber sei nicht so Stur und unehrlich in dem du das verteidigst. Schämen sollte man sich und es besser verbergen. Und nicht wie paar unverschämte Menschen nach dem Gebet vor der Masjid sich eine Zigarette anzünden! Da koch ich vor wut.
    Der Prophet sall-llaahu alaihi wa sallam verbot denjenigen, der Zwiebel gegessen hat, die Moschee zu besuchen (sich ihr zu nähern). Wie ist es dann mit jemandem der raucht? Und ich hatte schon genug Raucher mit mir in einer Gebetsreihe und keiner soll sagen sie stinken nicht oder das ihr gestank nicht belästigend ist.  

  • Tunahan schrieb:

    Assalamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatuh an alle Muslime,
    Wenn rauchen Makruh ist oder sein sollte, sollte man sich nicht darauf stutzen und sagen “ach das ist nur Makruh” Brüder, Makruh ist eine Sache die Allah s.w.t verpönt, deswegen müssen wir versuchen uns in dieser Angelegenheit zu verbessern, ich spreche mich als erstes an. Und Brüder wenn wir diskutieren, dann mit Akhlaq. Und wenn wir keine Gelehrten sind sollten wir auch keine Fatwaa über eine Sache wie rauchen geben, denn aus Unwissenheit kommen Missverstände.
    Jezekallahu Khairan.  

Hinterlasse einen Kommentar zu "Ist Rauchen haram, makruh oder halal?" !

*